Auswandern ohne Geld

Auswandern ohne Geld – geht das gut?

Abenteuer Auswanderung

Auswandern ohne Geld – Ein Abenteuer ist es vor allem, wenn man kein Geld hat. Dass es doch funktionieren kann, zeige ich dir in diesem Artikel.

>> Hier klicken und zum Auswander-Training anmelden

Menschen, die davon träumen, an einen neuen Ort zu ziehen, tun dies oft ohne Geld. Im Traum könnten sie stehlen oder zusätzliches Geld finden, aber in Wirklichkeit könnten sie ohne Einkommensquelle nicht überleben.

Vorausplanung ist entscheidend, wenn du vorhast, auszuwandern. Möglicherweise stehen nicht genügend Ressourcen zur Verfügung, um für immer in Ihrem Traumland Urlaub zu machen, aber wenn du dorthin ziehen möchtest, musst du viele Dinge berücksichtigen, bevor du dies tun.

Einige Länder, wie die USA, lassen Menschen nicht auswandern, es sei denn, sie haben einen Mindestbetrag an Geld gespart. Diese Länder werden nicht als Option für Menschen betrachtet, die ohne Geld auswandern möchten.

In anderen europäischen Ländern kannst du überall innerhalb der EU leben und auch in jedem Land arbeiten. Der Umzug in ein neues Land ist schwierig, aber mit der Personenfreizügigkeit ist es einfacher, in einem anderen europäischen Land zu leben und sich niederzulassen. In ein fremdes Land zu reisen, dessen Sprache man nicht spricht, kann sehr schwierig sein. Vor der Abreise empfiehlt es sich, einen intensiven Sprachkurs zu absolvieren.

Auswandern und Geld verdienen – die beste Alternative

Auswandern und ONLINE ARBEITEN

Vor fast genau 13 Jahren bin ich Richtung Südamerika ausgewandert. Und seit 12 Jahren verdiene ich ausschliesslich ONLINE meinen Lebensunterhalt …und ein wenig mehr😉.

Mittlerweile coache ich potenzielle Auswanderer und helfe ihnen „online“ Fuss zu fassen.

Es gibt so viele Möglichkeiten, unabhängig online Geld zu verdienen.

Du kannst im Homeoffice für deinen jetzigen Arbeitgeber weiter arbeiten (nur nicht in Deutschland, sondern in deiner neuen Heimat). Wenn du jetzt einen Bürojob hast, frage einfach deinen Chef, ob du auch in Homeoffice von deiner neuen Heimat aus für ihn weiter arbeiten darfst. Seit der Pandemie sind viel mehr Arbeitgeber offen für solche Arbeitsverhältnisse.

Eine weitere Möglichkeit ist als Freelancer zu arbeiten. Vom Ghostwriter bis hin zum Webdesigner. Auf Plattformen wie fiverr, freelancer.com oder upwork kannst du deine Dienste anbieten.

Die allerbeste Möglichkeit mit den höchsten Verdienstmöglichkeiten ist selbst ein Online-Business aufzubauen.

Was alles möglich ist und wie einfach es umzusetzen ist, zeige ich von Montag in einem 60-minütigen -Training jeweils um 19.30.

Du kannst dort kostenfrei teilnehmen. Melde dich hier einfach direkt an: https://lebedeinefreiheit.com/auswander-training/ (klicken)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top