Ratgeber – Auswandern nach Spanien 2022/2023

Die wichtigsten Daten im Überblick

Der Ratgeber der beiden Autoren Rudolf Grafe und Jannes Buss erschien zuerst als E-Book im Jahr 2021 und kann unter anderem mit einem Amazon Kindle E-Book Reader heruntergeladen werden. Gegen Ende des Jahres 2022 werden die Druckausgaben in Form eines gebundenen Buchs und eines Taschenbuchs auf den Markt kommen.

Das E-Book hat eine Dateigröße von 2.534 kB und die Printausgabe hat einen Umfang von 81 Seiten. ASIN: B0BDM5FMHP. Im Rahmen einer Kindle Unlimited Mitgliedschaft kann das E-Book kostenlos heruntergeladen werden.

Der Ratgeber wurde mit großer Sachkenntnis geschrieben und gibt dem Leser wichtige Tipps, damit seine Auswanderung nach Spanien gelingt, sich schnell einlebt und typische Anfängerfehler vermeidet.

Über die beiden Autoren

Rudolf Grafe und Jannes Buss sind erfahrene Globetrotter, die seit Jahren im Ausland leben. Sie waren bereits in vielen Ländern der Welt und kennen sich auch im sonnigen Spanien gut aus. Das ist nicht zuletzt dem Umstand zu verdanken, dass sie gut Spanisch sprechen.

Im Ratgeber Auswandern nach Spanien berichten die Autoren über ihre persönlichen Erfahrungen und teilen ihr Wissen mit dem Leser. Der Ratgeber enthält zahlreiche nützliche Tipps, die Auswanderern viel Geld und Ärger sparen können und den Neustart in Spanien erleichtern.

Worum geht es in “Auswandern nach Spanien”?

Das Buch lässt sich gut lesen, da es in 18 Kapitel gegliedert ist, die jeweils ein in sich abgeschlossenes Thema behandeln. Darin geht es unter anderem um:

  • Rechtliche Bedingungen für einen Daueraufenthalt in Spanien
  • Voraussetzungen für ein unbegrenztes Visum
  • Arbeitssuche
  • Schule, einschließlich Homeschooling und Fernunterricht
  • Krankenversicherung
  • Wohin in Spanien
  • Immobilien in Spanien (Kauf, Pacht oder Miete)
  • Berufschancen in Spanien
  • Vorbereitungen in Deutschland

Ein ganzes Kapitel ist dem Thema „Auswandern nach Mallorca” gewidmet. Die Autoren beschreiben das beliebte Urlaubsland nicht unter dem Blickwinkel touristischer Besucher, sondern zeigen auf, worauf potentielle Auswanderer achten müssen.

Klima und Sehenswürdigkeiten spielen zwar auch eine Rolle, sind aber nicht die wichtigsten Aspekte des Ratgebers. Den Lesern wird vielmehr Schritt für Schritt erklärt, wie sie ihre Auswanderung organisieren, so dass es möglichst reibungslos klappt. Zu den praktischen Ratschlägen gehört zum Beispiel, dass sich potentielle Einwanderer erst einmal gründlich in Spanien umsehen und sich nicht nur in den touristischen Gebieten aufhalten, sondern auch das Landesinnere erkunden sollten.

In Spanien wird (überwiegend) Spanisch gesprochen! Das mag zwar ein bisschen banal klingen, ist aber eine Tatsache, die zu oft ignoriert wird. Die beiden Autoren betonen, wie wichtig es ist, bereits vor der Auswanderung anzufangen, Spanisch zu lernen. Gute Sprachkenntnisse bilden die Basis für eine erfolgreiche Einwanderung.

Wer sollte sich das Buch kaufen?

Der Ratgeber ist eine gute Investition für alle, die sich mit dem Gedanken beschäftigen, nach Spanien auszuwandern und nach Informationen & Tipps suchen, die aktuell sind und in der Praxis funktionieren. Durch die Lektüre des Buchs vermeiden die Leser viele Fehler, die Neuankömmlinge machen und können sich schneller in ihrer neuen Heimat einleben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top